0176/97884164 oder 02227/909040 p.nolte@nova-nexus.de
Anmerkungen zu Darmstadt

„maximal 15-minütigen Präsentation einer Ausbildungssituation oder einer Unterweisung (Durchführung einer Ausbildungssituation)“ – „Für die praktische Prüfung lädt die IHK Darmstadt immer zwei Prüflinge zeitgleich ein, damit diese im Falle einer praktischen Unterweisung gegenseitig als „Auszubildende“ zur Verfügung stehen.“  (wahrscheinlich rechtlich unzulässig wegen Überschreitung der maximalen ‚Brutto-Prüfungsdauer‘) – „Karteikarten mit Stichwörtern sind zur Unterstützung der praktischen Prüfung erlaubt.“  … also offensichtlich nicht: ein ausgearbeiteter Unterweisungsentwurf.

Quelle

IHK Trier

Aktuell (15.12.2020) gibt es auf der Webseite keine Infos zur Ausbildereignungsprüfung 

Zusammenfassung aus dem Telefonat mit dem Prüfungsamt:

  • Hinweise zur Prüfung werden mit der Einladung verschickt
  • Anmeldung sollte 10 Wochen vor dem gewünschten Prüfungstermin erfolgen
  • Schriftliche Prüfung erfolgt auf Papier
  • Unterweisungen sind mit „Azubi“ möglich, wenn es sich um eine/n Angehörige/n handelt
  • Präsentationen sind erwünscht (auch wegen Corona)
Anmerkungen zu Trier

Kommentar im Internet zur AEVO-Prüfung der IHK Trier

Du brauchst keinen Azubi mitbringen, der wird von IHK-Trier durch einen Prüfungsausschuss gestellt.

Präsentation ist nicht zu empfehlen, da die Prüfer i. d. R. eine Vier-Stufen-Methode sehen wollen. Warum? Ganz einfach à leichter zu bewerten/beurteilen.

Machst du eine Vier-Stufen-Methode, dann kannst du dir im Vorfeld schon zu 50 % ausmalen, welche Fragen im Fachgespräch gestellt werden.

Kommentar

Ja, das bestätige ich hiermit.
1. praktische Durchgefallen Präsentation gemacht,
2. Anlauf Ausbildungssituation und bestanden.

Ich habe die Rückmeldung von den Prüfern bekommen, dass die sehen wollen, ob mal als Ausbilder geeignet ist und das zeigt sich am besten in Ausbildungssituationen.